Walk  'n'  Art
20:15 Uhr Buehnenauftritte Forumskirche St.Peter Mitwirkende Uhrzeit Walk 3 Walk 8

Symphonieorchester des Alten Gymnasiums

Walk: 3 + 8     Forumskirche St. Peter, 20.15 Uhr Das Symphonieorchester des Alten Gymnasiums Oldenburg ist – neben dem Streichorchester, dem Holzbläserensemble und der Big Band – ein Teilensemble des „Großen Orchesters II“ der Jahrgangsstufen 8-12, bestehend aus der Streicherbesetzung ab Klasse 9 und etwas verkleinerter Bläserbesetzung. Jedes dieser Teilensembles hat auch sein eigenes Repertoire. Durch verschiedene Kombinationsmöglichkeiten entstehen andere Besetzungen wie das Blasorchester oder, gemeinsam mit dem Chor, das „Volle Ensemble“. Geprobt wird im Dreiwochen-Turnus, dazu kommen Chor-Orchester-Fahrten nach Damme in jedem Halbjahr.Das Symphonieorchester probt, der Name sagt es, im Schwerpunkt symphonische Werke (anders als die anderen Besetzungen, das Große Orchester z. B. spielt viel Filmmusik). Es hat seinen festen Platz in den Schulkonzerten des Alten Gymnasiums, speziell in der „AGOphonie“ im Mai, und hatte weitere Auftritte z. B. bei der Landesbegegnung Schulen Musizieren in Celle 2018. Für das Walk’n’Art Festival 2019 bereiten wir einen Hornkonzertsatz von Mozart vor, einen Satz aus Mozarts Haffner-Symphonie und einen Satz aus Beethovens 7. Symphonie. Leitung: Ralf Beiderwieden – mit Evelyn Jacobs und Tammo Wilken Mitwirkende: Klasse 8a: Bennett Hohn, Johanna Marie Vißer Klasse 8b: Fiona Logemann Klasse 8c: Ella Tölke Klasse 9a: Saskia Diebels, Gero Joswig, Felix Möhlmann Klasse 9b: Julia Dannemann,

Weiterlesen
21:30 Uhr Buehnenauftritte Forumskirche St.Peter Mitwirkende Ort Uhrzeit Walk 1 Walk 9

Chor und Orchester der Liebfrauenschule

Walk: 1 + 9      Forumskirche St. Peter, 21.30 Uhr Oberstufenchor der Liebfrauenschule Oldenburg Der Oberstufenchor hat eine lange Tradition an der Liebfrauenschule. Seit dem Jahr 2000 steht er unter der Leitung der Musiklehrerin Dorothee Rohde. Zu den wöchentlichen Proben treffen sich um die 60 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9 bis 12, um ein breit gefächertes Programm einzustudieren. Das Repertoire reicht von klassischen Werken, die oft zusammen mit dem Schulorchester aufgeführt werden, bis hin zu zeitgenössischer geistlicher und weltlicher Chormusik, in den letzten Jahren verstärkt aus dem baltischen und dem skandinavischen Sprachraum. Auch Chorarrangements von aktuellen Songs kommen nicht zu kurz. Im Vordergrund steht immer der Spaß am gemeinsamen Singen und die Freude am Miteinander in den Proben, bei besonderen Konzerterlebnissen und auf unseren Chorfahrten. Leitung: Dorothee Rohde Das Orchester der Liebfrauenschule Seit vielen Jahren existiert das Orchester der Liebfrauenschule. Es wurde im Februar 1982 von Mathias Kroll gegründet. Seit 2002 arbeitet das Orchester in Bläser und Streicher geteilt, so dass Werke für Streicher, Bläser und für sinfonische Besetzung einstudiert werden können. Ein besonderer Höhepunkt war im Jahre 2013 die musikalische Gestaltung des Pontifikalamtes zum Fest des 125 jährigen Bestehens der Liebfrauenschule Oldenburg in der Forumskirche St. Peter mit

Weiterlesen
19:00 Uhr Buehnenauftritte Forumskirche St.Peter Mitwirkende Ort Uhrzeit Walk 10 Walk 4

Herbart’s Symphonic Brass

Walk: 4 + 10      Forumskirche St. Peter, 19.00 Uhr Mit dem HGO-Blasorchester bietet das Herbartgymnasium seinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit des fortgeschrittenen gemeinsamen Musizierens von der 8. Klasse bis zum Abitur. Neben der Bigband und der Musicalband ist dies eines der Aufbauangebote unseres Bläserklassenzweiges, das aber auch allen anderen Musikerinnen und Musikern der Schule offen steht. Herbart’s Symphonic Brass besteht seit 8 Jahren und ist in den letzten Jahren auf eine Besetzungsstärke von ca. 80 Schülerinnen und Schülern herangewachsen. Klanglich zeichnet sich das Ensemble durch seine Vielfältigkeit aus, denn es ist mit seinen Querflöten, Oboen, Klarinetten (inklusive einer Bassklarinette), Saxophonen, Trompeten, Hörnern, Posaunen, Euphonien, Tuben und voller Schlagwerkbesetzung sehr breit aufgestellt. Das HGO-Blasorchester bietet in diesem Jahr ein bunt gemischtes Programm, das von Klassik über Filmmusik bis hin zu Pop- und Rocktiteln reicht. Das Ensemble freut sich darauf, seinem Publikum zeigen zu können, dass Sinfonische Blasmusik „abgeht“ und alles andere ist als volkstümliche Schlageruntermalung. Leitung: Stefan Große, Anke Leinweber Mitwirkende: Derk Akkermann, Malik Ali, Leander Baumgärtel, Sara Beckmann, Simon Beckmann, Piet Beineke, Femke Berends, Oskar Böhmer, Emma Borchmann, Fynn Brötje, Arved Burggräf, Kamie von Bülow, Tobias Conrad, Rebecca Ewert, Iwo Felgendreher, Amelia Geisler, Ben Goerke, Jesko Göttelmann, Julian Hausmann,

Weiterlesen


© Walk 'n' Art 2016 - 2019

Facebook