Walk  'n'  Art
21:30 Uhr Buehnenauftritte Garnisonskirche Mitwirkende Ort Uhrzeit Walk 3 Walk 5

Oldenburger Jugendchor an der Helene-Lange-Schule

Walk: 3 + 5 Garnisonkirche, 21.30 Uhr Wir sind der Oldenburger Jugendchor und bestehen schon seit fast 75 Jahren. Seit 2015 sind wir an der Helene-Lange-Schule beheimatet und singen dort gemeinsam mit der Chor AG. Wir sind ein bunter Mix aus jungen Leuten im Alter zwischen 15 und 29 Jahren und haben ein gemischtes Repertoire an Songs und Chorarrangements, die wir zusammen einüben – der Spaß steht dabei für uns im Vordergrund. Wir singen sowohl größere Werke, als auch kleinere Einzelsätze. Für Walk’n‘Art präsentieren wir eine bunte Auswahl aus dem umfangreichen Repertoire kürzerer Sätze des Chores. Dazu gehört sowohl klassische Musik, als auch Arrangements aus Pop, Rock oder Jazz. Wir laden herzlich neue junge Leute ein, unser Chorleben weiter zu stärken. Vom Schüler, Auszubildenden und jungen Berufstätigen bis zum Studenten ist bei uns jeder willkommen, der Spaß am gemeinsamen Singen hat. Vorkentnisse braucht man bei uns nicht. Wir proben in der Helene-Lange-Schule immer donnerstags von 18.30 Uhr bis 20:15 Uhr. Intensiviert wird die Probenarbeit durch gelegentliche Probenwochenenden und Stimmproben. Wenn auch Du Lust hast in unserem Chor mitzusingen, dann komm einfach vorbei, oder melde dich vorab per E-mail: info@oldenburger-jugendchor.de Wir freuen uns auf dich! Leitung: Boris Burchards, Johanna Beuse Programm:

Weiterlesen
20:15 Uhr Buehnenauftritte Garnisonskirche Mitwirkende Ort Uhrzeit Walk 1 Walk 7

Tunesday, Oberstufenband der IGS Kreyenbrück

Walk: 1 + 7      Garnisonkirche, 20.15 Uhr Die Band „Tunesday“ existiert als Schülerband seit 2012 an der IGS Kreyenbrück. In den letzten drei Jahren hat sich eine feste Besetzung etabliert, die stilistisch zwischen Rock und Pop anzusiedeln ist. Die Auswahl und das Arrangement der Songs erfolgt durch die Mitglieder. Zu hören war die Band in den letzten Jahren auf dem Walk ‘n‘Art-Festival 2017, dem Farbenfroh Kulturfestival, dem Erinnerungsgang und bei diversen Schulveranstaltungen. Da die Bandmitglieder in diesem Jahr ihr Abitur ablegen, wird mit dem Walk’n’Art-Festival 2019 die erfolgreiche Bandzeit zu Ende gehen. Einen schöneren Rahmen hätte man sich kaum vorstellen können. Leitung: Bastian Kohlhaase (bass) Mitwirkende: Catharina Klietz (voc), Maimuna Bojang (fl), Jannes Heide (piano), Benjamin Peters (dr), Noah Steil (git)  

Weiterlesen
19:00 Uhr Buehnenauftritte Garnisonskirche Mitwirkende Ort Walk 2 Walk 6

GEOrchester des Gymnasiums Eversten

Walk: 2 + 6     Garnisonkirche, 19.00 Uhr Im GEOrchester des Gymnasiums Eversten wirken derzeit rund 25 Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5 bis 12 mit. Wir spielen Musik verschiedener Epochen und Stilistiken, überwiegend in Bearbeitungen, die unsere Besetzung aus Geigen, Celli, Querflöten und Klarinetten berücksichtigen und es erlauben, alle Spieler nach ihren Möglichkeiten zu fordern. Wir freuen uns sehr, auch dieses Mal wieder bei Walk’n’Art dabei zu sein, und bringen in diesem Jahr ein abwechslungsreiches und beschwingtes Programm mit Musik aus drei Jahrhunderten zu Gehör. Gleich fünf Flöten des Orchesters gehören dem aktuellen Abiturjahrgang an und werden uns dementsprechend (leider!) im Sommer verlassen. Unter anderem aus diesem Anlass spielen wir ein barockes Flötenkonzert von Georg Philipp Telemann, bei dem sich vier Solistinnen die beiden Solostimmen teilen. Umrahmt wird dieses mehrsätzige Werk von zwei bekannten Tanzstücken: dem fünften der Ungarischen Tänze von Johannes Brahms aus der Zeit der Romantik, der unseren Auftritt eröffnet, sowie dem auch aus mehreren Filmen bekannten Walzer Nr. 2 („Second Waltz“) von Dmitri Schostakowitsch aus den 1950er Jahren. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Hören und einen genussvollen musikalischen Abend ! Leitung: Felix Cornelius Programm: J. Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 5 (Arr. Stefan Taupe) G. P. Telemann:

Weiterlesen


© Walk 'n' Art 2016 - 2019

Facebook