Walk  'n'  Art
19:00 Uhr Buehnenauftritte Mitwirkende Ort Uhrzeit Walk 7 Wilhelm 13

The GEOrge + Jazz We Can des Gymnasiums Eversten

Walk: 7      Alte Limonadenfabrik, 19.00 Uhr Jazz meets Rock In der Limonadenfabrik werden gleich zwei Bands vom GEO gemeinsam auftreten: das Jazz Ensemble „Jazz We Can“ sowie die Rock-/Soulband „The GEOrge“. Dieses stilistische Aufeinandertreffen wird unter dem Motto „Jazz meets Rock“ laufen und mit Sicherheit ein vielseitiges Konzert ergeben. So werden die beiden Ensembles teilweise alleine auftreten, aber auch den einen oder anderen Song zusammen spielen. Dass verschiedene Ensembles des GEO gemeinsame musikalische Projekte gestalten, ist keine Seltenheit. So haben beispielsweise alle Musikensembles des GEO die Musik zum GEO-Musical 2017 beigesteuert. Zudem ist bei jedem Schulkonzert das Schlussstück, welches von allen Musikensembles der Schule gespielt wird, schon Tradition. Stilistisch wird bei diesem Konzert „Jazz meets Rock“ in der Limonadenfabrik für jeden etwas dabei sein. Neben rockigen, swingenden, souligen und jazzigen Klängen wird u.a. eine Eigenkomposition von „The GEOrge“ präsentiert werden. Mitwirkende „The GEOrge“ : Gesang Målin Oldemester, Kira Gronewold, Feenja Koch E-Gitarre Jonas Rautenberg, Tabo Hartog Bass Nona Freese Schlagzeug Felix Kirchner Keyboard Rosalie Runge Saxophon Tom Runge, Pia Evert, Cheyenne Steinert Leitung: Helge Adler Mitwirkende „Jazz We Can“: Trompete Lennard Lofruthe, Paul Freye Saxophon Sofie Lehmkuhl, Mette Bulling, Marie Reißmann, Ole Sketta, Paul von Engelmann Piano Tom Hofmann Gesang

Weiterlesen
19:00 Uhr Buehnenauftritte Mitwirkende Ort PFL Uhrzeit Walk 3 Walk 9

Bigband der Liebfrauenschule

Walk: 3 + 9      PFL, 19.00 Uhr Die Bigband der Liebfrauenschule trägt einen ehrwürdigen Titel mit sich herum: die am längsten existierende Schülerband Oldenburgs. Doch wer angesichts dieser Tatsache gemütlich dahin swingenden Oldtime-Jazz erwartet, liegt weit daneben. Das Repertoire umfasst eine aufregende Mischung aus Rock, Swing, Funk und Latin. Die Band probt seit 1994 unter der Leitung von Johannes Möller. Auftritte bei der Landes- und Bundesbegegnung „Schulen Musizieren“, dem Oldenburger Stadtfest und gemeinsame Konzerte mit den „Sophisticators“ aus Hamburg, der HGO- Bigband „120 Dezibel“ und mit der Sängerin Annie Heger dürfen als Höhepunkte der bisherigen Band- Arbeit angesehen werden. Über den Rahmen der Schule hinaus hat sich die Big Band bei der musikalischen Gestaltung von Veranstaltungen in Oldenburg einen Namen gemacht. Zum diesjährigen Walk ’n‘ Art- Festival präsentiert die Bigband ein abwechslungsreiches Programm, in dem zahlreiche Instrumentalsolisten und die Sängerin Cheyenne Bruns besonders hervortreten. Leitung: Johannes Möller Mitwirkende: Saxofone: Anna Gerhard, Charlotte Holthaus, Julius Kramer, Hannah Langen,  Tale Lechtenbörger, Alexandra Matz, Tjark Dethlefs, Björn Dethlefs, Juliane Hentschel, Friederike Mork, Leon Vos, Kea Hempen Trompeten: Enrica Hüsing, Tobias Körbe, Lukas Möller, Jan Frederik Depta, Lorenz Götting, Anton Ingenerf, Ida Ottmann Posaunen: Annette Pritschow, Marco Pritschow, Ann-Marie Panitz Rhythmus: Lea Badge, Peer Neugebauer,

Weiterlesen
19:00 Uhr Buehnenauftritte Forumskirche St.Peter Mitwirkende Ort Uhrzeit Walk 10 Walk 4

Herbart’s Symphonic Brass

Walk: 4 + 10      Forumskirche St. Peter, 19.00 Uhr Mit dem HGO-Blasorchester bietet das Herbartgymnasium seinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit des fortgeschrittenen gemeinsamen Musizierens von der 8. Klasse bis zum Abitur. Neben der Bigband und der Musicalband ist dies eines der Aufbauangebote unseres Bläserklassenzweiges, das aber auch allen anderen Musikerinnen und Musikern der Schule offen steht. Herbart’s Symphonic Brass besteht seit 8 Jahren und ist in den letzten Jahren auf eine Besetzungsstärke von ca. 80 Schülerinnen und Schülern herangewachsen. Klanglich zeichnet sich das Ensemble durch seine Vielfältigkeit aus, denn es ist mit seinen Querflöten, Oboen, Klarinetten (inklusive einer Bassklarinette), Saxophonen, Trompeten, Hörnern, Posaunen, Euphonien, Tuben und voller Schlagwerkbesetzung sehr breit aufgestellt. Das HGO-Blasorchester bietet in diesem Jahr ein bunt gemischtes Programm, das von Klassik über Filmmusik bis hin zu Pop- und Rocktiteln reicht. Das Ensemble freut sich darauf, seinem Publikum zeigen zu können, dass Sinfonische Blasmusik „abgeht“ und alles andere ist als volkstümliche Schlageruntermalung. Leitung: Stefan Große, Anke Leinweber Mitwirkende: Derk Akkermann, Malik Ali, Leander Baumgärtel, Sara Beckmann, Simon Beckmann, Piet Beineke, Femke Berends, Oskar Böhmer, Emma Borchmann, Fynn Brötje, Arved Burggräf, Kamie von Bülow, Tobias Conrad, Rebecca Ewert, Iwo Felgendreher, Amelia Geisler, Ben Goerke, Jesko Göttelmann, Julian Hausmann,

Weiterlesen
19:00 Uhr Buehnenauftritte Garnisonskirche Mitwirkende Ort Walk 2 Walk 6

GEOrchester des Gymnasiums Eversten

Walk: 2 + 6     Garnisonkirche, 19.00 Uhr Im GEOrchester des Gymnasiums Eversten wirken derzeit rund 25 Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5 bis 12 mit. Wir spielen Musik verschiedener Epochen und Stilistiken, überwiegend in Bearbeitungen, die unsere Besetzung aus Geigen, Celli, Querflöten und Klarinetten berücksichtigen und es erlauben, alle Spieler nach ihren Möglichkeiten zu fordern. Wir freuen uns sehr, auch dieses Mal wieder bei Walk’n’Art dabei zu sein, und bringen in diesem Jahr ein abwechslungsreiches und beschwingtes Programm mit Musik aus drei Jahrhunderten zu Gehör. Gleich fünf Flöten des Orchesters gehören dem aktuellen Abiturjahrgang an und werden uns dementsprechend (leider!) im Sommer verlassen. Unter anderem aus diesem Anlass spielen wir ein barockes Flötenkonzert von Georg Philipp Telemann, bei dem sich vier Solistinnen die beiden Solostimmen teilen. Umrahmt wird dieses mehrsätzige Werk von zwei bekannten Tanzstücken: dem fünften der Ungarischen Tänze von Johannes Brahms aus der Zeit der Romantik, der unseren Auftritt eröffnet, sowie dem auch aus mehreren Filmen bekannten Walzer Nr. 2 („Second Waltz“) von Dmitri Schostakowitsch aus den 1950er Jahren. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Hören und einen genussvollen musikalischen Abend ! Leitung: Felix Cornelius Programm: J. Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 5 (Arr. Stefan Taupe) G. P. Telemann:

Weiterlesen
19:00 Uhr Buehnenauftritte Cäcilienschule Mitwirkende Ort Uhrzeit Walk 1 Walk 5 Walk 8

Salonorchester der Cäcilienschule

Walk: 1+ 5 + 8      Aula der Cäcilienschule , 19.00 Uhr         Das Salonorchester der Cäcilienschule besteht aus fortgeschrittenen Instrumentalistinnen und Instrumentalisten, von denen einige bereits ein Frühstudium aufgenommen haben. Gespielt wird Musik von Klassik bis Pop und Jazz in meist selbst arrangierten Fassungen. Die aktuelle Besetzung besteht seit etwa 4 Jahren und hatte viele erfolgreiche Auftritte innerhalb und außerhalb der Schule. Dr. Enno Syfuß studierte selbst Geige und unterrichtet an der Cäci die Fächer Musik, Physik und Philosophie. Leitung: Dr. Enno Syfuß Programm: 1. Daphne 2. Puszta-Märchen 3. Hero 4. Jalousie-Tango 5. Salut d’amour 6. It don’t mean a thing 7. Greatest love of all 8. Wild cat blues Mitwirkende: Anna Temmesfeld, Louise Weitzel, Anna Böhmer: Violinen Verena Heinemann: Cello Inga Meyer: Klarinette Jakob Freist: Saxophon Marie-Louise Kohne: Klavier Jannis Conrad: Bass Fynn Geißler: Gitarre Anna-Laura Kassner: Cajon/Schlagzeug Joana Jörling: Gesang   

Weiterlesen


© Walk 'n' Art 2016 - 2019

Facebook