Walk  'n'  Art
20:15 Uhr Buehnenauftritte Mitwirkende Ort PFL Uhrzeit Walk 10 Walk 2

IGS Flötenteich und Zirkusschule Seifenblase

Walk: 2 + 10 , PFL 20.15 Uhr Von Michael Endes „Gauklermärchen“ zu den wichtigen Entscheidungen im Leben, die großen und die kleinen oder: vom Märchen zum RAP Was ist denn das für ein Titel? Was hat das Gauklermärchen von Michael Ende mit Rap zu tun? Gibt es im Leben richtige und falsche Entscheidungen? Und wie passt Circus da rein? Seien Sie gespannt auf die Antworten dieser Fragen! Die IGS Flötenteich und die Zirkusschule Seifenblase haben gemeinsam mit ihren 20 Projektteilnehmer*innen nach genau diesen Antworten gesucht und diese künstlerisch und musikalisch umgesetzt. Ein atemberaubendes Feuerwerk aus Artistik, Poesie und Politik, mit Elementen aus Circus, Rap und Musik. Zu Beginn sehen sie ein Circusensemble, das tolle Kunststücke zeigt: da wirbeln Pois durch die Luft, Einräder ziehen mit einer unglaublichen Leichtigkeit ihre Runden und ein Circushund springt auf menschliche Pyramiden. Doch dann gehen die Geschäfte plötzlich nicht mehr gut, der Circus gerät in Bedrängnis, es scheint keinen Ausweg mehr zu geben….die Artist*innen werden vor eine schwerwiegende Entscheidung gestellt….. Leitung: Annegret Meyer, Ines Rosemann, Kutlu Yurtseven, Moritz Grenz Mitwirkende: Schüler*innen der IGS Flötenteich und der Zirkusschule Seifenblase, die sich mit dem „Gauklermärchen“ von Michael Ende auseinandergesetzt haben.   

Weiterlesen
19:00 Uhr Buehnenauftritte Forumskirche St.Peter Mitwirkende Ort Uhrzeit Walk 10 Walk 4

Herbart’s Symphonic Brass

Walk: 4 + 10      Forumskirche St. Peter, 19.00 Uhr Mit dem HGO-Blasorchester bietet das Herbartgymnasium seinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit des fortgeschrittenen gemeinsamen Musizierens von der 8. Klasse bis zum Abitur. Neben der Bigband und der Musicalband ist dies eines der Aufbauangebote unseres Bläserklassenzweiges, das aber auch allen anderen Musikerinnen und Musikern der Schule offen steht. Herbart’s Symphonic Brass besteht seit 8 Jahren und ist in den letzten Jahren auf eine Besetzungsstärke von ca. 80 Schülerinnen und Schülern herangewachsen. Klanglich zeichnet sich das Ensemble durch seine Vielfältigkeit aus, denn es ist mit seinen Querflöten, Oboen, Klarinetten (inklusive einer Bassklarinette), Saxophonen, Trompeten, Hörnern, Posaunen, Euphonien, Tuben und voller Schlagwerkbesetzung sehr breit aufgestellt. Das HGO-Blasorchester bietet in diesem Jahr ein bunt gemischtes Programm, das von Klassik über Filmmusik bis hin zu Pop- und Rocktiteln reicht. Das Ensemble freut sich darauf, seinem Publikum zeigen zu können, dass Sinfonische Blasmusik „abgeht“ und alles andere ist als volkstümliche Schlageruntermalung. Leitung: Stefan Große, Anke Leinweber Mitwirkende: Derk Akkermann, Malik Ali, Leander Baumgärtel, Sara Beckmann, Simon Beckmann, Piet Beineke, Femke Berends, Oskar Böhmer, Emma Borchmann, Fynn Brötje, Arved Burggräf, Kamie von Bülow, Tobias Conrad, Rebecca Ewert, Iwo Felgendreher, Amelia Geisler, Ben Goerke, Jesko Göttelmann, Julian Hausmann,

Weiterlesen
21:30 Uhr Buehnenauftritte Cäcilienschule Mitwirkende Ort Uhrzeit Walk 10 Walk 2 Walk 7

GEOsonics, Chor der Jahrgänge 7 – 12 am Gymnasium Eversten

Walk: 2 + 7 + 10      Aula der Cäcilienschule, 21.30 Uhr Walk’n’Art ist uns an Herz gewachsen! Das GEO war mit seinen Chören, seinem Orchester und seinen Bands von Anfang an dabei. Viele Schülergenerationen haben seit 2005 mitgesungen und mitgespielt; vielleicht sitzen einige Choristen oder Instrumentalisten von damals heute im Publikum. Für uns – und für Oldenburg – ist und bleibt Walk’n’Art ein Highlight. Heute Abend erleben einige unserer Sängerinnen und Sänger Walk’n’Art schon zum dritten Mal. Sie singen seit der 7. Klasse bei den GEOsonics mit; nun machen sie bald Abitur. Es gibt Dinge im Leben, die man lieb gewinnt. Und deshalb steht heute unser Programm unter dem Motto: „LIEBENSWERTES und LEBENSWERTES“ – Rondo alla Turca (W.A. Mozart, Arr. M. Freytag) – The Shoop Shoop Song (R. Clark, Arr: R. Oppermann, C. Ummenhöfer) – Don’t stop me now (F. Mercury, Arr: H. Baumann, G. Kanngießer-Krebs) – Beyond the sea (C. Trenet, A.A. Lasry, Arr. G. Kanngießer-Krebs) – Valerie (D. Mc Cabe et al., Arr: B. Parry) Leitung: Gisela Kanngießer-Krebs Mitwirkende: Am Klavier: Tillman Böttcher Gesang: Jahrgang 7: Lenya Falkiewicz, Wiebke Hillers, Rebecca Kopyra, Marie Menzendorf, Lisa Reichert Jahrgang 8: Liv Behrends, Aruna Dongowski, Sophia Ionow, Nancy Obi, Caycee Oltmanns,

Weiterlesen


© Walk 'n' Art 2016 - 2019

Facebook