Walk  'n'  Art
21:30 Uhr Buehnenauftritte Forumskirche St.Peter Mitwirkende Ort Uhrzeit Walk 1 Walk 9

Chor und Orchester der Liebfrauenschule

Walk: 1 + 9      Forumskirche St. Peter, 21.30 Uhr

Oberstufenchor der Liebfrauenschule Oldenburg
Der Oberstufenchor hat eine lange Tradition an der Liebfrauenschule. Seit dem Jahr 2000 steht er unter der Leitung der Musiklehrerin Dorothee Rohde. Zu den wöchentlichen Proben treffen sich um die 60 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9 bis 12, um ein breit gefächertes Programm einzustudieren. Das Repertoire reicht von klassischen Werken, die oft zusammen mit dem Schulorchester aufgeführt werden, bis hin zu zeitgenössischer geistlicher und weltlicher Chormusik, in den letzten Jahren verstärkt aus dem baltischen und dem skandinavischen Sprachraum. Auch Chorarrangements von aktuellen Songs kommen nicht zu kurz. Im Vordergrund steht immer der Spaß am gemeinsamen Singen und die Freude am Miteinander in den Proben, bei besonderen Konzerterlebnissen und auf unseren Chorfahrten.

Leitung: Dorothee Rohde

Das Orchester der Liebfrauenschule
Seit vielen Jahren existiert das Orchester der Liebfrauenschule. Es wurde im Februar 1982 von Mathias Kroll gegründet. Seit 2002 arbeitet das Orchester in Bläser und Streicher geteilt, so dass Werke für Streicher, Bläser und für sinfonische Besetzung einstudiert werden können. Ein besonderer Höhepunkt war im Jahre 2013 die musikalische Gestaltung des Pontifikalamtes zum Fest des 125 jährigen Bestehens der Liebfrauenschule Oldenburg in der Forumskirche St. Peter mit Musik von Aaron Copland („Fanfare for the Common Man“), Arvo Pärt („Fratres“), John Rutter („This is the Day“) und Georg F. Händel („Halleluja“). Große Begeisterung löste auch die Feuerwerksmusik von Händel und der Can Can von Offenbach anläßlich der Amtseinführung des neuen Schulleiters im Februar 2019 aus.

Leitung: Frau Glockauer-Götting, Herr Kroll

Programm:
OSSE von Sarah Nemtsov Diese Musik für Chor und Orchester der Liebfrauenschule greift den Schlusssatz des „Kaddish“ auf, des jüdischen Totengebets. „Der Frieden stiftet in seinen Himmelshöhen, stifte Frieden unter uns und ganz Israel, sprecht Amen.“ Wie ein Gebet in der Synagoge schwebt die Musik wie Wolken durch den Raum. Sie berührt durch die Verbindung von Tradition mit Neuem und eine starke inhaltliche Authentizität. Das Werk ist für den Erinnerungsgang 2018, den die Liebfrauenschule gestaltet hat, entstanden. Sarah Nemtsov ist eine weltweit gefragte Komponistin, die einen großen Teil ihrer gymnasialen Schulzeit an der Liebfrauenschule verbracht hat.




© Walk 'n' Art 2016 - 2019

Facebook