DS Kurs der IGS Kreyenbrück

Bühnenauftritte
 Schule: IGS Kreyenbrück
 Wo: Wilhelm 13
 Wann: 21:30 Uhr

Was bleibt - Erinnerungen an ein Leben

Der DS Kurs der IGS Kreyenbrück (Jahrgang 11) hat sich mit den verschiedenen Lebensabschnitten der heute über 90 Jahre alten Menschen auseinander gesetzt und sich gefragt, was eigentlich am Ende eines langen Lebens bleibt. Die Werkschau ist eine Retroperspektive auf das Leben und thematisiert verschiedene Zeitabschnitte wie Kindheit (Geburt 1923), 2. Weltkrieg (1939-1945), Familiengründung (1952), Pensionierung (1985) sowie die Gegenwart (2017, 94 Jahre alt).

Zentrale Themen der Werkschau sind erfüllte und unerfüllte Träume und Hoffnungen, Generationskonflikte sowie der Tod. Ausgangspunkt der jeweiligen Szenen war die Auseinandersetzung mit der eigenen Rollenbiografie. Die Schülerband der IGS Kreyenbrück setzt den passenden musikalischen Rahmen.

Leitung: Bastian Kohlhase und David Kern

Mitwirkende DS Kurs 11:
Ghifar Aldebs, Katia Baumert, Franziska Belting, Tammo Claußen, Bastian Fischer, Jannis Gehl, Renée Hinkelmann, Hannah Holtz, Jantje Joppien, Vivien Köhler, Tim Kruse, Benjamin Peters, Marina Ruth, Pelin Süküt, Yasemin Süküt, Alina Tarnowsi, Clara Tvarusko, Jordi Villanes, Kerstin Wöbken

Mitwirkende Schülerband 11:
Jannes Heide, Catharina Klietz, Benjamin Peters, Noah Steil